Khao Lak

www.love-Khaolak.de
+++ sparen Sie Geld und Zeit und buchen Sie hier gleich online bei meinem Partner agoda* +++ Riesenauswahl zu günstigsten Preisen +++ informieren Sie sich umfassend und kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen +++

Über Khao Lak

Khao Lak Video   ---  Fragen Sie mich  ---  Wechselkurs

Khao Lak Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com*    ---   buchen mit booking.com*


Inselausflüge

Khao Lak lebt nicht nur von seinen schönen Stränden, sondern ebenso von den interessanten Ausflugsmöglichkeiten. In erster Linie sind das natürlich die nahen Inseln in der Andamanensee, die wahre Paradiese für Taucher und Schnorchler sind. Die Similan-Inseln, die Surin Inseln und Koh Tachai stehen als Nationalparks unter strengem Naturschutz. Neben glasklarem Wasser und Wald bedecktem Inselinnern gibt es schneeweisse Sandstrände zu bewundern. Auf den Similans und auf Koh Surin bestehen einfache Übernachtungsmöglichkeiten, die möglichst vorher gebucht werden sollten. Anfragen können online gestellt werden. Die Insel Tachai ist leider aus Naturschutzgründen seit 2016 für den Tourismus gesperrt.


Koh Tachai © naturemania - 123RF.com Khao Lak Beach Khao Lak © Ivan Mikhaylov - 123RF.com Koh Tachai Khao Lak © kritiya - 123RF.com

Von Khao Lak aus bieten einige Touragenturen Tagesausflüge auf die Inseln an. Morgens holen sie ihre Gäste bei den Hotels ab und am späten Nachmittag bringen sie sie dorthin zurück. Schnorchelausrüstungen und Mittagessen auf den Inseln ist im Pauschalpreis von 2400 bis 3500 Baht enthalten. Ein Preisvergleich der Anbieter lohnt. Im Internet sind u.a. folgende Agenturen vertreten: Love Andaman, Medsye

Ein schöner Ausflug ist ein Trip auf die Insel Koh Kho Khao 30 Km nördlich von Khao Lak. Ewig lange Strände und viel Ruhe und Einsamkeit verspricht die der Küste sehr nahe gelegene Insel, die man auch mit dem Leihauto oder dem Moped erreichen kann.

Tauchen

Neben Tagesausflügen zu den Inseln, die Hauptsächlich von Schnorchel- und Strandfans gebucht werden, gibt es natürlich auch Tauchsafaris zu den Inseln, zum Richelieu Rock oder in entferntere Regionen wie den Burma-Banks in Myanmar. Spezialisierte Tauchschulen mit eigenen Tauchbooten, professionellen Tauchführern und Tauchequipment gibt es in großer Zahl in Khao Lak. Zu ihnen zählen u.a. Similan-Diving-Safaris oder Khao Lak Diving, Mantapoint, Khao Lak Fun Divers, Sea Bees, Sea Dragon, IQ-Dive.


Nang Thong Restaurant Khao Lak © tropical-travel.com Andaman Resort Khao Lak © tropical-travel.com Green Pepper Restaurant Khao Lak © tropical-travel.com

Tagesausflüge in den Khao Sok Nationalpark

Wem der Sinn nach Urwald und Trecking steht, der kann einen Tagesausflug in den nahen Khao Sok Nationalpark machen (etwa 60 Km von Khao Lak entfernt). Der Park gehört mit 739 qkm zu Thailands größten geschützten Urwaldregionen, in denen alte Bäume des Primärwaldes, seltene Pflanzen (z.B. die Rafflesia), exotische Vögel und vom Aussterben bedrohte Tierarten leben. Selbst Tiger soll es hier noch geben. Tagestouren kann man auf Wunsch auch verlängern und in einem der abenteuerlichen Dschungelresorts übernachten, die meist an Flüssen oder Seen liegen. Neben der Bewunderung der imposanten Natur können Höhlen und Wasserfälle zu Fuß erreicht werden. Ein Informations-Center vermittelt alles Wissenswerte über den Park. Touren bucht man am besten vor Ort in Khao Lak.

Etwa 90 Km von Khao Lak entfernt liegt an der Durchgangsstrasse das Elefantencamp Elephant Hills, das einen Besuch lohnt, nicht nur wegen der imposanten Landschaft, sondern, um hier einen kleinen Ausflug auf dem Rücken eines Elefanten zu machen oder in einem der schwimmenden Zelte zu übernachten.

Tagesausflug nach Takua Pa in den Little Amazonas

Nahe Takuapa liegt der Si Phangnga Nationalpark und am Takuapa Fluss der sogenannte Little Amazonas, ein Mangroven-Urwaldgebiet, das von seiner Art her sehr an den Amazonasurwald erinnert. Mit kleinen Booten kann man sich durch die Wasser- und Waldwelt fahren lassen und bekommt einen intensiven Eindruck dieses Naturparadieses.

Elefantentrecking

An verschiedenen Stellen in Khao Lak gibt es die Möglichkeit des Elefanten-Treckings. Ein oder mehrstündige Ausflüge auf dem Rücken eines erfahrenen Elefanten in die Berg- und Waldwelt sind v.a. für Familien eine schöne Unternehmung. Im Khao Lak Elephant Camp gibt es zudem Schlangen- und Affenshows und andere Unterhaltung.

Wasserfälle

In der unmittelbaren Nähe Khao Laks liegen fünf Wasserfälle in den Wäldern, die man recht leicht zu Fuß erreichen kann. Man fährt mit Taxi, Auto oder Moped die ausgeschilderte Strecke bis zu einem kleinen Parkplatz und läuft die letzten Meter zu Fuß durch den Wald bis man den Wasserfall erreicht. Meist mündet er in einem kleinen natürlichen Pool, in dem man ein erfrischendes Bad nehmen kann. Natürlich führen die Wasserfälle am meisten Wasser in oder am Ende der Regenzeit sowie nach ausgiebigen Regenfällen. In der Trockenzeit lohnt sich ein Besuch meist weniger. Zu den Wasserfällen zählen der Ton Pling nahe Ban Khao Lak im Laem Ru Nationalpark (Eintritt), Chong Fa (nahe Bang Niang), Pak Weep, Sai Rung und Bor Hin (alle nördlich des Pakarang Kaps).

Quad-Ausflüge

Vor allem bei jüngeren Gästen liegen Ausflüge und kurze Touren mit den vierrädrigen Quads im Trend. Khao Laks Agenturen bieten geführte Fahrten in kleinen Gruppen in den Bergwald an.

Riverrafting und Bamboo-Rafting

Tagesausflüge in die Berge und Parks können auch auf den Flüssen erlebnisreich gestaltet werden. Entweder auf Wildwassern in den Parks oder auf langsam treibenden Flößen in den Mangroven rund um Takua Pa.

Restaurants

Es gibt eine Riesenangebot an Restaurants ausserhalb der Hotelanlagen in Khao Lak. Allein an der Durchgangsstrasse (Petchkasem Road) reihen sich die Angebote an Thaifood, Seafood oder auch internationaler Küche. In Bang Niang findet man auch im Ortskern eine große Auswahl. Daneben bieten einige Restaurants auch etwas gehobeneren Ansprüchen sehr gute Küche. Ich möchte nur eine kleine Auswahl nennen:

  • Oregano (italienisch) am Strand von Nangthong
  • La Dolce Vita (italienisch) an der Petchkasem Rd in Nangthong
  • Mamma Tonie (italienisch) an der Petchkasem Rd im nördlichen Bereich von Nangthong
  • Green Pepper (Thai/Sea) am Strand von Bang Niang mit Life Musik
  • The Beach Restaurant am Strand von Bang Niang

Daneben möchte ich speziell zum Sonnenuntergang noch folgende Restaurants empfehlen:

  • Nong Prew direkt am Strand von Bang Niang (bei Ayara Villas)
  • Andaman Resort Restaurant direkt am Strand von Nangthong

Und als ganz spezieller Tipp; einfach, aber wunderbar natürlich:

  • White Sand Beach Restaurant am Kantary/White Sand Beach
  • Cape Pakarang Boatyard Restaurant am Coconut Beach



Khao Lak tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de


Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon